Therapeutische Übergangseinrichtung und ambulante
Hilfen für junge Erwachsene mit psychischen Erkrankungen

 

 

 

Ambulant  Betreutes Wohnen

Der Weg
           zu uns

Sie vereinbaren mit uns ein Informationsgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen.

 

 

Vor dem Informationsgespräch brauchen wir einen aktuellen Arzt- oder Sozialbericht von Ihnen.

 

Wenn  Übereinkunft besteht, Sie durch unseren Dienst ambulant zu betreuen, stellen Sie einen Antrag auf Eingliederungshilfe bei der für Sie zuständigen Sozialverwaltung des Bezirks oder des Jugendamtes.

 

Nach Eintreffen einer "Kostenübernahmeerklärung" können wir Sie ambulant betreuen.